Migräne und Kopfschmerzen


Migräne und Spannungs-kopfschmerzen können verschiedene Ursachen bei gleicher Symptomatik haben.

 

Nachfolgend finden Sie die Herangehensweise, die sich nach meiner Erfahrung gut eignet und somit auch langfristig Erfolge verspricht. Diese haben sich auch bei Schwangeren bewährt!


FDM

Bei akuten Kopfschmerzen schlage ich vor, die Situation zu nutzen und durch die Schmerzgestik körperliche Dysbalancen aufzudecken und direkt zu behandeln.

 

Der Schmerz soll noch während der Behandlung deutlich gemindert oder ganz weg sein.

Hypnose

Bei wiederkehrenden und chronischen Schmerzen, die auch nach FDM und Feldenkrais Behandlungen immer wieder kommen, schlage ich vor, durch die Hypnose mentale oder emotionale Ursachen zu finden und aufzulösen.

Feldenkrais

Vorallem bei Spannungs-Kopfschmerzen kann die Schmerzfreiheit durch Feldenkrais Behandlungen mittel- und langfristig etabliert werden.

Die Körperwahrnehmung wird verbessert und Bewegungs- und Haltungs- muster verändert. So baut sich die Spannung erst gar nicht mehr auf.